Seminare

Gerne können Sie mich auch für Seminare / Workshops buchen. Ich komme zu ihnen in ihre Hundeschule, ihren Hundeverein oder Geschäft und halte ein Seminar oder leite einen Workshop zu ihren Wunschthemen, wie z.B. "Vom Welpen zum Sporthund" (Sporthundephysioseminar), "Massagetechniken am Hund", "Aktive Bewegungstherapie" oder für unsere grauen Schnauzen: „Hund in Sportrente: Was nun?“ und viele weitere interessante Themen der Hundephysiotherapie. Setzen Sie sich mit mir in Verbindung und wir werden gemeinsam genau die richtigen Themen für sie finden.

 

Infos zu den Seminarinhalten und Terminen lasse ich Ihnen gerne zukommen.                               Kontaktieren Sie mich einfach.

Sporthundephysioseminar                                     (1 oder 2 Tage; inkl. Warm up - Cool down)

Theorie und Praxis

Die Themen stimme ich mit Ihnen im Voraus ab.

Massage - Workshop (ca. 4 Stunden)

Nicht nur wir Menschen genießen eine Massage, auch unsere Hunde wissen, was gut ist.

Unsere Fellnasen können genauso an einer verspannten und schmerzenden Muskulatur leiden, wie wir Menschen.

In diesem Workshop werden verschiedene effektive Massagegriffe gezeigt, die jeder einfach erlernen kann.

 

Theorie: ein bisschen Anatomie muss sein, deshalb schauen wir uns das Skelett und die Muskulatur des Hundes etwas genauer an.

 

Praxis: mit den Händen die Knochenpunkte und die Muskulatur erfühlen, evtl. verhärtete Muskulatur und verspanntes Gewebe erkennen (falls vorhanden) und die einzelnen Massagegriffe anwenden.

Hilfsmittel und Wärmeanwendungen, die man unterstützend anwenden kann.

Warm up - Cool down (ca. 4 Stunden)

Im Humanbereich ist in jeder Sportart ein Warm up / Cool down nicht mehr wegzudenken. Jeder kennt das Aufwärmen, doch bei unseren Hunden wird dies leider viel zu oft vernachlässigt.

 

Eine gute Aufwärmphase führt zu einer höheren Leistung, das Verletzungsrisiko wird gemindert und das Gewebe (Muskeln, Knorpelgewebe etc.) kann der Belastung besser widerstehen.

 

Ebenso wichtig wie das Aufwärmen ist das Abkühlen. Nach einer körperlichen Belastung wird das Herz-Kreislaufsystem, die Muskulatur etc. wieder in den Normalzustand gefahren. Das Cool down kann somit vorbeugend vor Muskelkater oder großer Erschöpfung schützen.

 

Theorieteil mit anschließender Praxis

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 157 54 49 76 20

oder schreiben Sie mir

eine E-Mail an

info@canissano.de

 

 

 

 

 

Mitglied im BZT

(Bundesverband zertifizierter Tierphysiotherapeuten e.V.)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Silke Lau, Hundephysiotherapie

Anrufen

E-Mail